_DSC0122.jpg

Wichtige Hinweise

Einhaltung der Kernzeiten

Die Kernzeit ist von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr.
Bitte bringen Sie Ihr Kind – wenn möglich – spätestens zu Beginn der Kernzeit um 8.30 Uhr in die Kinderkrippe bzw. Kindergarten. Die pädagogische Arbeit bleibt ungestört, und Ihr Kind kann besser integriert und gefördert werden.

Bekanntmachungen

Wichtige Termine und Informationen entnehmen Sie bitte den Elternbriefen, dem Aushang am Eingang und unserer Homepage unter www.kindergarten-aresing.de.

Erkrankung

Bei Erkrankung Ihres Kindes bitten wir Sie, uns telefonisch Bescheid zu geben.

Kinderkrippe
08252 9609989
bis 8.15 Uhr

Kindergarten
08252 4115
bis 8.30 Uhr

Ansteckende Krankheiten wie Masern, Scharlach, Mumps, Windpocken, Ringelröteln sind meldepflichtig. Gleiches gilt für Läuse. Nach einer meldepflichtigen Krankheit ist eine ärztliche Bescheinigung zur Wiederaufnahme erforderlich.

Bei Durchfall oder Erbrechen dürfen die Kinder frühestens 48 Stunden nach Abklingen der Symptome die Kinderkrippe bzw. den Kindergarten  wieder besuchen.

Medikamente
Wir geben den Kindern grundsätzlich keine Medikamente, ausgenommen bei chronischen Erkrankungen mit ärztlichem Attest.

Fehlzeiten

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie über längere Zeit in Urlaub fahren oder einfach mal „blau machen“ wollen.

Geburtstagsfeier

Der Geburtstag Ihres Kindes wird innerhalb der Gruppe gefeiert. Bitte sprechen Sie die Feier mit den Gruppen-MitarbeiterInnen ab.

Abholung

Bitte geben Sie immer Bescheid, wenn Ihr Kind von einer anderen Person abgeholt wird.
Uns ist es wichtig, dass sie sich mit Ihrem Kind vom Personal verabschieden.

Sprechzeiten

Für persönliche Gespräche in Bezug auf Ihr Kind haben wir stets ein offenes Ohr. Bitte vereinbaren Sie bei Bedarf einen Termin mit Ihren pädagogischen MitarbeiterInnen.

Unfälle

Unfälle auf dem Weg zum/vom Kinderhaus sind nach Möglichkeit sofort oder spätestens am darauffolgenden Tag der Leitung unserer Einrichtung zu melden. Die Kinder sind über die Gemeindeunfallversicherung (GUV) versichert.

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie aufgrund einer Verletzung innerhalb unserer Einrichtung ärztliche Hilfe in Anspruch genommen haben. Wir erstellen einen Unfallbericht, da die Kinder durch die Kinderkrippe bzw. den Kindergarten versichert sind.

Fundsachen

Alle gefundenen oder liegen gebliebenen Kleidungsstücke oder anderen Fundsachen werden im Personalraum für einen Monat aufbewahrt. Anschließend übergeben wir die Sachen dem Roten Kreuz.